Schlafzimmer

Kleiderschränke, Nachttische & mehr!

Schlafzimmereinrichtung ist mehr als das Bett

Nicht nur Ihr Bett sollte Ihnen ein gutes Gefühl geben, sondern Ihr gesamtes Schlafzimmer. Ein Raum, in dem Sie sich rundum wohlfühlen, erlaubt es Ihnen abzuschalten und zu entspannen. Ein bequemes Bett für erholsamen Schlaf, schicke Nachtkonsolen sowie geräumige Kleiderschränke. Am besten alles optimal aufeinander abgestimmt!

Wenn Sie sich persönlich beraten lassen möchten, dann machen Sie doch gleich einen Termin mit unseren Profis aus!

 

So erreichen Sie uns!

1. Stauraum ist planbar - der Kleiderschrank

Ein optimaler Schrank für Ihre Bedürfnisse. Ob hübsch auf der Kleiderstange aufgehängt oder ordentlich in Fächer gestapelt – Kleidung braucht Platz! Mit einem individuell zusammenstellbaren Schranksystem können Sie Ihren Lieblingsstücken ein perfektes Zuhause schaffen. Kreieren Sie Stauraum, wie und wo Sie ihn brauchen. Passen Sie den Schrank an Ihre Garderobe und Ihr Schlafzimmer an! Das Schranksystem Global Viana macht nicht nur von außen eine gute Figur: Die Schränke sind innen in neutralem, schickem Lack weiß gehalten und bringen so Ihre Kleidung immer wunderbar zur Geltung. Teilen Sie sich den Platz ein, wie Sie wollen. Ob Schubkästen, Einlegeböden oder besonders belastbare Kleiderstangen. Sie entscheiden, wie Ihr Schrank aussehen soll!

 

Schlafzimmer
Offener Kleiderschrank
Offene Schubladen

Schlafzimmereinrichtung leicht gemacht

Wenn Sie einen Kleiderschrank mit Schiebetüren wählen, müssen Sie keinen Platz für das Öffnen der Türen einplanen – dies kann gerade in kleinen Räumen viel ausmachen. Wenn Sie zum Beispiel um die Ecke bauen wollen, dann geht das wunderbar mit einem Drehtürenschrank.

1. Wenn Sie ganz viel Stauraum benötigen, dann wählen Sie einen raumhohen Kleiderschrank.
2. Wenn Sie Spiegeltüren verwenden, dann wirkt das Schlafzimmer unweigerlich größer!

 

Schlafzimmer

 

2. Kleinmöbel: Kommoden, Nachttische und Konsolen

Neben dem Bett und dem Kleiderschrank sind die Beimöbel ein wichtiger Bestandteil des Schlafzimmers - sie komplettieren den Raum.

 

Kommode

Reicht Ihnen der Kleiderschrank als Stauraum nicht aus, dann nutzen Sie schmale Kommoden, um Ihre Sachen unterzubringen. Der Vorteil an diesem wunderbaren Möbelstück: Sie können die Ablagefläche für ein paar Lieblings-Deko-Objekten nutzen – so wirkt der Raum gleich viel gemütlicher.

 

Kommode helles Holz und weiß
offene Kommode hellgrau

 

Nachttisch und Konsole

Ein Schlafzimmer ohne Nachttisch ist quasi undenkbar! Es gibt unzählige Varianten und Möglichkeiten, welche Art von Nachttischen man für sich selbst auswählt. Stilvoll und schön wird es, wenn Nachttische vom Stil, Design und von der Farbgebung zum Bett passen. Der Rest ist Geschmackssache. Ein Modell mit ein oder zwei Schubladen ist ideal für kleines Zubehör, das man schon mal neben seinem Bett aufbewahrt wie zum Beispiel Ohrenstöpsel, Taschentücher oder die Schlafmaske. Der Gesamteindruck wirkt gleich viel ordentlicher, wenn diese Dinge verstaut sind.

 

3. Ein stimmiges Gesamtkonzept

Ihr Schlafzimmer sollte Ruhe ausstrahlen - die erreichen Sie mit einem stimmigen Gesamtkonzept. Halten Sie die Möbel möglichst in einem Stil, den gleichen Farben und Materialien. Die meisten Möbelprogramme stellen Ihnen ein abgestimmtes Schlafzimmerprogramm zur Verfügung – so erreichen Sie am einfachsten ein aufgeräumtes, entspanntes Schlafzimmer. Natürlich darf es auch Ausnahmen geben!
Tipp: Probieren Sie es doch mal mit einer groß gemusterten Tapete!

 

Schlafzimmer weiß rosa
Schlafzimmer

 

Finden Sie die perfekte Schlafzimmereinrichtung bei Möbel Reichenberger

 

jetzt Termin vereinbaren

4. Wie richtet man das Schlafzimmer gemütlich ein?

Das Schlafzimmer muss man nicht nur zum Schlafen nutzen, man kann es auch als Ruheoase am Tag genießen. Viele Schlafzimmer werden immer noch stiefmütterlich vernachlässigt oder sogar als Raum zum Trocknen der Wäsche genutzt. Für einen erholsamen Schlaf ist das natürlich keine schöne Atmosphäre. Machen Sie Ihr Schlafzimmer zu einem harmonischen Ort, an den Sie sich gerne zurückziehen. Mit ruhigen Farben und gemütlichen Accessoires gelingt das sehr schnell.

 

Detailbild mit Lampe
Gemütliches Bett mit Waldhintergrund
Frau liegend im Bett mit Tasse

Dekoration

Auch im Schlafzimmer fühlt man sich gleich wohler, wenn man sich hier in einer schön dekorierten Umgebung wiederfindet. Erzeugen kann man diese ganz schnell durch verspielte Vasen auf der Nachtkonsole, eine gemütliche Tagesdecke auf dem Bett, kuschlige Kissen, Kerzen auf der Fensterbank oder zauberhafte Wandspiegel als Dekoration an den Wänden.

Persönlichkeit

In einem Schlafzimmer geben schöne und vor allem persönliche Gegenstände und Accessoires einen individuellen und persönlichen Touch. Fotos, Bilder, Urlaubsmitbringsel oder Erbstücke sind immer eine optimale Dekoration.

Sitzgelegenheiten

Zusätzliche Sessel, Schaukelstühle oder ein kleines Sofa werden zum idealen Entspannungsplätzchen, wenn man mal ein paar freie Minuten zum allein sein und relaxen benötigt, bevor es wieder zurück in den Alltag geht.

 

Detailbild rosa Tasche vor Bett
Blumen mit rosa Hintergrund
Dekoration auf Kommode

Textilien

Wie eigentlich auch in jedem anderen Zimmer der Wohnung ist auch im Schlafzimmer die Wirkung von Textilien nicht zu verachten: Teppiche, Gardinen und Bettbezüge sorgen für ein warmes und gemütliches Wohlgefühl, bringen – je nach Belieben – Farbe ins Spiel. Sie schenkt Ihnen eine Umgebung, in der Sie sich rund herum geborgen und heimelig fühlen. Die Bettwäsche kann auch ein super Hingucker sein – je nach Muster und Farbe. Zudem gibt es Bettwäsche in sämtlichen Stilrichtungen und diese kann so Ihrem Schlafzimmer das gewisse Etwas verleihen.

Das Lichtkonzept

Idealerweise verfügt das Schlafzimmer über mehrere Lichtquellen: eine Decken- oder Stehlampe, ein Stimmungslicht, eine Leselampe am Bett und eine punktuelle Beleuchtung im Kleiderschrank.