Wohnen mit Massivholz – Natur pur

Holz ist und bleibt einfach der perfekte Werkstoff. Es ist vielseitig einsetzbar, robust, langlebig, umweltfreundlich, hygienisch, charismatisch, ach es gibt so viele tolle Worte, um Massivholz zu beschreiben. Erfahren Sie mehr über die sinnliche Seite der Natur und warum massive Hölzer in der Möbelherstellung unverzichtbar sind.

Massivholz - ein Geschenk von Mutter Natur

"Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön", so kein anderer als Vincent Van Gogh. Der niederländische Künstler verewigte Mutter Natur in zahlreichen, prachtvollen Kunstwerken. Und auch wir bekennen uns ganz offen dazu: Wir sind echte Naturfans! Wie könnte es auch anders sein im schönen Oberbayern, nicht weit von der prächtigen Salzburger Landschaft entfernt. Die Pracht der Natur umgibt uns auf Schritt und Tritt. Unser Land, unsere Natur, all das wollen wir nicht missen. Am liebsten hätten wir ein Stück Natürlichkeit immer um uns herum, selbst wenn wir aus dem Freien herein ins warme Häuschen treten. Wie schön, dass wir nicht einmal in unserem Haus auf die Wärme und Schönheit von Mutter Erde verzichten müssen. Auch hier können wir mit entsprechenden Materialien ihre unverkennbare Geborgenheit etablieren.

Das schönste Material der Welt - Massivholz

Holz ist und bleibt einfach der perfekte Werkstoff. Besonders im Möbelbau hat sich massives Holz über Jahrtausende hinweg bewährt. Es ist so vielseitig einsetzbar, so robust und zeitgleich auch noch so unbeschreiblich schön. In der Moderne setzen wir vor allem deshalb so gerne auf Massivholz, das es ein umweltfreundlicher, langlebiger und auch nachhaltiger Rohstoff ist. Aber auch sein Look hält uns immer noch in seinem Bann. Welcher Werkstoff versprüht schon so viel innige Wärme wie ein natürlicher Couchtisch aus massiven Hölzern? Das ist Natur pur, die man nicht nur sehen, sondern auch anfassen kann.

Massivholz und Sperrholz

Als Vollholz bzw. Massivholz bezeichnet man einen Baumstamm, der zu Brettern gesägt wurde. Diese Bretter nennt man Schnittholz oder auch manchmal Blockware. Nach einer gewissen Trocknungszeit legt der Schreiner Hand an das Werkmaterial und sägt die einzelnen Bretter zurecht.

Die Sperrholzplatte bezeichnet einen Werkstoff, bei welchem in ungerader Anzahl Furnierschichten quer und längs übereinander gelegt werden.

 
 

Warum das natürliche Massivholz natürlich besser ist

Im Gegensatz zu Sperrholz wird in der Herstellung von Massivholz auf giftige Kunststoffe und Lacke verzichtet. Massivholz ist ein Stück gewachsene Natur. Robust und langlebig. Hier verarbeitet der Hersteller keine Holzreste oder zusammengeleimte Furnierschichten. Massive Hölzer bieten die Stabilität, die nur ein Werkstoff aus einem Guss kann.

Massives Holz ist außerdem hoch atmungsaktiv. Seine grobporige Oberfläche saugt überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und speichert sie in seinem Inneren, bis der Raum zu trocken wird und das Holz die Feuchtigkeit zurückgibt. Auch Staub und Schadstoffe werden im Inneren des Massivholzes gespeichert und mit dem nächsten kräftigen Lüften einfach nach draußen befördert. So beeinflusst Massivholz Ihr Raumklima und lässt Sie ein bisschen freier atmen.

Massive Hölzer verleihen Ihren Wohnräumen eine warme, elegante Atmosphäre. Je nach Holzart strahlt das Material in den unterschiedlichsten warmen Farben. Die Holzarten können auch untereinander kombiniert werden. Mischen Sie Ihren massiven Esstisch aus Eiche mit einer modernen Kommode aus Kernbuche. Sie werden sehen, wie hervorragend sich die beiden Materialien ergänzen.

Massives Holz ist ein ökologischer Werkstoff. Doch auch hier gibt es Möbel, die umweltfreundlich sind und welche die noch umweltfreundlicher sind. Aufschluss darüber geben besondere Zertifikate und Qualitätssiegel, die versprechen, dass die gerodeten Bäume wieder aufgeforstet wurden. Viele dieser Möbel mit Qualitätssiegel sind natürlich Made in Germany.

Massives Holz ist sehr leicht zu pflegen. Die meisten Möbel aus Massivholz werden geölt oder gewachst. Dies macht sie unempfindlicher gegenüber Schmutz und Verschleiß. Damit dieser edle Glanz des Holzes auch noch über Jahre hinweg erhalten bleibt, möchte ein Möbelstück aus massiven Hölzern nur hin und wieder eine entspannte Öl- oder Wachsmassage. Pflegeprodukte auf Basis von Leinöl oder Bienenwachs eignen sich besonders gut für die Pflege Ihrer Massivholzmöbel. Eine jährliche Behandlung für Indoor-Möbel reicht dem guten Massivholzstück aus.

 

Massivholz kombinieren

Es gibt kaum einen Mix, der sich nicht gut mit Massivholz macht. Egal welchen aktuellen Wohntrend Sie auch nehmen, massive Hölzer sind immer vertreten. Ob Lagom, Hygge, Boho-Chic, Urban Jungle oder die Klassiker Landhaus, Chabby-Chic und Kolonial. Massive Hölzer dürfen in keinem Trend fehlen.

Zarte Landhaus Vitrinen aus Kiefer, eine Shabby-Chic Kommode aus Fichte, ein robustes, opulentes Bücherregal aus tropischen Hölzern für den Liebhaber des Kolonialtrends oder Holzmöbel in roher Optik für den Urban Jungle und das Industrial Design.

 
 

Massivholz mit allen Sinnen erleben

Noch nicht genug von Massivholz? Dann kommen Sie vorbei in unser Einrichtungshaus in der Bahnhofstraße 2, 83404 Ainring und lassen Sie sich mit all Ihren Sinnen von unseren Möbeln aus massiven Hölzern überzeugen. Unsere freundlichen Mitarbeiter sind gerne für Sie da, um jede Ihrer Fragen zu unseren Produkten aus Massivholz zu beantworten. Möbel Reichenberger freut sich auf Ihren Besuch.